Home » Allgemein » Erdbeekonfitüre

Erdbeekonfitüre

Hallo meine Lieben,

heute habe ich euch mal wieder eine ganz klassische Konfitüre, zu der kaum einer „Nein“ sagen kann: Meine Erdbeer Konfitüre! Das Rezept ist simple und einfach nur himmlisch. Voraussetzung für richtig gute Erdbeermarmelade sind frische, reife Früchte. Die frischesten Beeren bekommt man direkt vom Feld, vom Markt oder im Optimalfall aus dem eigenen Garten.
Den Zitronensaft gebe ich hinzu, um das fantastische Erdbeerrot möglichst gut zu erhalten und um die süße der Früchte auszugleichen. Nach einigen Monaten Lagerung färbt sich die Konfitüre leider dann doch irgendwann ganz leicht bräunlich. Dagegen hilft, die Marmelade innerhalb etwa eines guten halben Jahres aufbrauchen oder die komplett ausgekühlten Marmeladengläser einfrieren, so bleibt sie ewig wunderschön rot! Die eingefrorene Marmelade dann etwa einen halben Tag vor Gebrauch auftauen und genießen!

Bis bald,

♥eure Laura

, , , , , , , , , , , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Befreundete Blogs

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Archive