Grüne Spargel Quiche

für eine rechteckige Form

Zutaten:

Boden:
1 Ei (M)
125g Butter
200g Weizenmehl Type 405
1 Msp Backpulver
40g Kartoffelflocken
1/2 TL Salz

Belag:
etwa 200g grüne Spargelköpfe
150g Frischkäse
100g Ziegenfrischkäse
2 Eier (M)
1 Zitrone, bio
2 EL Kartoffelflocken
Salz
Pfeffer

80 g Emmentaler oder Gouda

Zubereitungsdauer:

90 Minuten

Zubereitung:

  1. Zuerst den Boden vorbereiten. Hierfür zuerst Butter, Salz und Ei miteinander vermengen. Anschließend die restlichen Zutaten hinzugeben und alles miteinander verkneten. Gerade so lange verkneten, bis ein homogener Teig entstanden ist. Den Teig in Frischhaltefolie verpacken und für eine Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.
  2. Einen Topf mit Wasser, 1/2 TL Salz, einer Prise Zucker und 1 TL hellem Essig aufkochen. Während dessen den Spargel waschen und auf die passende Länge für die Backform zuschneiden. Die Spargelköpfe für etwa 1 Minute in dem kochenden Wasser blanchieren. Anschließend sofort in ein Sieb geben und dort abtropfen und leicht abkühlen lassen, dass der Spargel nicht weiter gart.
  3. Backofen auf 175° C Ober-/Unterhitze vorheizen. Den gekühlten Teig mit den Händen in die Form drücken, ssodass er übegleichmäßig verteilt ist, kleine Unebenheiten stören überhaupt nicht. Anschließend den Teig für 8 Minuten blind backen, danach abkühlen lassen.
  4.  So lange den Belag für die Quiche herstellen. Hierfür Ziegenfrischkäse, Frischkäse und Eier zu einer homogenen Masse schlagen. Etwas Abrieb der Zitronenschale, Saft der halben Zitrone und die Kartoffelflocken unterrühren. Zum Schluss mit Pfeffer und Salz nach belieben würzen.
  5. Die fertig geschlagene Masse auf dem vorgebackenen Boden gleichmäßig verteilen. Darauf die Spargelköpfe legen und diese ganz leicht andrücken. Emmentaler grob reiben und auf der Quiche verteilen.
    Die Quiche für etwa 25 Minuten backen , bis sie sich an der Oberfläche und am Rand leicht goldbraun färbt.
  6. Warm oder kalt genießen.

Gutes Gelingen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Befreundete Blogs

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Archive