Haselnussmakronen

für 60 Makronen (bei 40mm Oblaten)

Zutaten:

100g Eiweiß (von 3 mittelgroßen Eiern)
250g Puderzucker
1 Prise Salz
300g Haselnüsse
1 TL Zimt, gemahlen
etwas Abrieb der Schale einer BIO Zitrone
etwa 60 Oblaten
etwa 60 ganze Haselnüsse

Zubereitungsdauer:

80 Minuten

Zubereitung:

  1. Die gemahlenen Haselnüsse in einer Pfanne unter ständigem rühren hellbraun anrösten.
    Sobald sie leicht braun sind, auf ein Backpapier oder ein Backblech geben, und dort abkühlen lassen.
  2. Eiweiß mit Salz leicht anschlagen, Puderzucker hinzufügen und steif schlagen.
  3. Abgekühlte gemahlene Haselnüsse, Zimt und Abrieb der Zitronenschale unter die Eiweißmasse rühren.
  4. Backofen auf 175°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  5. Die Oblaten auf zwei Bleche mit etwas Abstand verteilen.
    Die Makronenmasse mit Spritzbeutel und Lochtülle auf die Oblaten spritzen.
    Auf jede Markone eine ganze Haselnuss leicht andrücken.
  6. Die Makronen für 12-14 Minuten backen, bis sie sich leicht braun färben.

Gutes Gelingen!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Befreundete Blogs

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Archive