Schokoküchlein mit weichem Kern

für 8 Küchlein

Zutaten:
90g Butter
90g Zartbitterschokolade(70% Kakao)
2 Eier (M)
60g Zucker
50g braunen Zucker
1 TL Vanilleextrakt
15g Kakaopulver
40g Mehl
35g Haselnüsse, gemahlen
1 Msp. Backpulver

Zubereitungsdauer:

30 Minuten

Zubereitung:

  1. Schokolade grob hacken und zusammen mit der Butter über dem Wasserbad schmelzen.
  2. Mehl, Backpulver & Kakao sieben und mit den Haselnüsen vermengen.
    Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  3. Die Butter-Schokoladenmischung mit den Eiern, Zucker, braunem Zucker und Vanilleextrakt schamig schlagen.
    Dann die Mischung der trockenen Zutaten kurz unterrühren.
  4. Den Teig mit einem Spritzbeutel in kleine backfeste Gläser oder kleine Backformen füllen. DIe Küchlein für 7-8 Minuten auf mitlerer Schiene backen.
    Tipp: WEnn ihr die Küchlein zum Servieren stürzen wollt, solltet ihr die Gläschen oder Formen vor dem Befüllen mit Butter auspinseln und diese leicht mit Mehl bestäuben.
  5. Die Küchlein sofort aus dem Ofen servieren. Durch den weichen Kern fallen sie ansonsten sehr schnell zusammen. Sie schmecken kalt genauso gut, sehen nur nicht mehr ganz so schön aus.

Gutes Gelingen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Befreundete Blogs

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Archive