Himbeere Kaffee Dessert

für 6 Dessertgläser

Zutaten:

Schokosponge (Art Bisquit)
3 Eier
80g Zucker
60g Mehl
10g Kakaopulver
30g Butter

30ml Kirschwasser oder alternativ Milch

Kaffee-Creme
250g Sahne
40g Kaffeebohnen

Beeren
150g Himbeeren (bei mir TK)
30g Zucker
1 TL Vanillezucker
1 geh. TL Speisestärke

Ganache
50g Schokolade (60% Kakao)
1 TL Instant Espresso
20g Sahne

Zubereitungsdauer:

etwa 3 Stunden

Zubereitung:

  1. Zuerst die Sahne vorbereiten. Hierfür die Kaffeebohnen im Mörser grob zerkleinern, anschließend mit der Sahne aufkochen. Für 4-5 Stunden durchziehen lassen. Kaffeestückchen heraus sieben und gut gekühlt die Sahne aufschlagen.
  2. Nun den Sponge zubereiten (kann ohne Probleme auch schon am Vortag gemacht werden). Hierfür Butter bei niedriger Temperatur schmelzen. Butter darf nur flüssig sein, auch keinen Fall heiß! Mehl und Kakaopulver vermengen und zweimal sieben.
    Backofen auf 175° C Ober-/Unterhitze vorheitzen.
    Die Eier mit dem Zucker 10 Minuten schlagen bis eine sehr cremige Masse entstanden ist. Die Butter zügig in die cremige Zucker-Ei Masse einrühren. Zum Schluss die Mehlmischung mit einem großen Teigschaber vorsichtig unterheben. Den Teig auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech (20*30cm reicht aus) flach verteilen und für etwa 10 Minuten backen. Den Boden gut auskühlen lassen.
  3. Vorbereiten der Ganache: Schokolde grob hacken. Sahne mit Instantespresso aufkochen und über die Schokolade gießen. 2-3 Minuten warten, dann vorsichtig miteinander vermengen bis eine homogene Masse entstanden ist. abdecken und bis zur Weiterverarbeitung fest werden lassen.
  4. Für die Beerenschicht die Himbberen mit Zucker, Vanillezucker, Stärke und 40 ml kaltem Wasser vermengen. Unter ständigem rühren aufkochen bis die Masse andickt. Dann beiseite stellen. das die Beeren in Ruhe auf Raumtemperatur abkühlen können.
  5. Nun geht es an das zusammensetzten der Desserts im Glas. Erst 12 Kreise aus dem Sponge in der passenden Größe für die Gläser ausstechen. Je ein Boden unten in die Gläser geben, mit etwas Kirschwasser oder Milch beträufeln. Dann die angedickten Himbeeren auf die Gläser gleichmäßig verteilen, anschließend etwa die Hälfte der Schokosahne Schichten, nun wieder einen Boden, diesen beträufeln und als oberste Schicht den Rest der Sahne. Zu guter letzt kommt die Kaffeeganache. Ich habe kleine Nocken geformt, genauso könnt ihr aber auch einen Tupfen aufspritzen oder einfach kreativ werden! 🙂

Gutes Gelingen!

Befreundete Blogs

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Archive