Rustikale Vollkornbrötchen

für etwa 12 Brötchen

Zutaten:
Vorteig:
100g Dinkelvollkornmehl
100g Weizenmehl Type 550
1g Hefe, frisch
200g Wasser, lauwarm
Hauptteig:
Vorteig
150g Einkornvollkornmehl oder Dinkelvollkornmehl
150g Weizenmehl Type 550
140 ml Milch
6g Hefe, frisch
12g Salz
7g Olivenöl

Zubereitungsdauer:

3 Stunden + Ruhezeit des Vorteiges von 18-21 Stunden

Zubereitung:

  1. Zuerst den Vorteig zubereiten. Hierzu Weizen- und Dinkelvollkornmehl vermengen, die Hefe dazugeben und mit dem lauwarmen Wasser verrühren, bis keine Klumpen mehr in der Masse sind. Den Vorteig nun luftdicht mit Frischhaltefolie abdecken und 18-21 Stunden bei Zimmertemperatur gehen lassen.
  2. Nachdem der Vorteig lange genug ging, kann der Hauptteig zubereitet werden. Hierfür den Vorteig mit den Mehlen, Milch und Hefe mit dem Knethaken auf niedrigster Stufe 5 Minuten vermengen. Dann Salz und Olivenöl hinzugeben und auf etwas stärkerer Stufe weitere 5 Minuten kneten lassen. Den Teig nun abdecken (z.B. mit einer Folie) und bei 19-21°C Raumtemperatur 60 Minuten gehen lassen.
  3. Nach der Gehzeit den Teig vorsichtig aus der Schüssel entnehmen, sodass kein Gas entweicht. Anschließend den Teig in etwa 75g schwere Teiglinge abstechen. Die einzelnen Teiglinge zwischen den Händen rund schleifen, in Haferschrot wälzen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech mit etwas Abstand ablegen. Die Brötchen mit einem Leinen abdecken und eine weitere Stunde bei Raumtemperatur gehen lassen.
  4. Backofen auf 200°C vorheizen. Die Brötchen mit Dampf etwa 13-16 Minuten goldbraun backen. Nach dem backen direkt auf ein Abkühlgitter geben, lauwarm oder ausgekühlt genießen.

Gutes Gelingen!

Befreundete Blogs

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Archive