Weißer Kürbiskuchen

für 2 kleine Bleche

Zutaten:

3 Eier
50g Zucker
200g weiße Schokolade
100g Butter
1/2 TL Vanille, gemahlen
100g Sauerrahm
170g Dinkelmehl Type 630
100g gemahlene Mandeln, blanchiert
30g Macadamianüsse, gehackt
1 TL Backpulver
100g Hokkaidokürbis (mit Schale)

Zubereitungsdauer:

50 Minuten

Zubereitung:

  1. Zuerst die weiße Schokolade grob hacken. 50g beiseite stellen. 150g der Schokolade gemeinsam mit der Butter über dem heißen Wasserbad schmelzen. Während Butter und Schokolade schmelzen die Eier, Vanille, Salz und Zucker miteinander schaumig schlagen. Dann die Schoko-Buttermischung unterrühren. Nun den Sauerrahm einrühren.
  2. Mehl und Backpulver sieben und gemeinsam mit den gemahlen Mandeln und den gehackten Macadamias unter den Teig Mengen. Zum Schluss den Hokkaido grob raspeln und gemeinsam mit den restlichen 50g weißer gehackter Schokolade unterheben.
  3. Ofen auf 180° Ober-/Unterhitze vorheitzen.
  4. Den Teig auf zwei kleine, mit Backpapier ausgelegte Bleche (20x20cm) verteilen und für etwa 15 Minuten goldbraun backen. Die Kuchen 5 Minuten auf einem Abkühlgitter abkühlen lassen, dann samt dem Papier aus der Form nehmen und beliebig aufschneiden.

Gutes Gelingen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Befreundete Blogs

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Archive