Grissini

für circa 30 Stück

Zutaten:

520g Weizenmehl Type 405
2 TL Salz
30ml Olivenöl
10g Hefe, frisch
270ml Wasser, lauwarm
2EL Mohn
2 EL frische Kräuter, gehackt (bei mir Oregano, Thymian & Rosmarin)
2 EL Parmesan, gerieben

Zubereitungsdauer:

1 Stunde  + Backzeit

Zubereitung:

  1. Alle Zutaten mit dem Knethaken 10 Minuten miteinander verkneten, bis ein glatter uns elastischer Teig entstanden ist. Den Teig mit einer Folie abdecken und bei Raumtemperatur(20-24°C)  30 Minuten gehen lassen.
  2. Ofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  3. Teig dritteln und den ersten Teil aus der Schüssel nehmen. Den Teig auf der bemehlten Arbeitsfläche zu einem ca. 1 cm dicken Rechteck ausrollen und in 1 cm breite Streifen schneiden. Die Teigstreifen rund rollen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblach legen. Genau gleich mit den beiden anderen Teilen Teig fortfahren. Jedes Teigdrittel ergibt genau ein Backblech voll Grissini.
  4. Die Grissini dünn mit Wasser bestreichen und je ein Blech mit Parmesan, Kräutern und Mohn bestreuen. Anschließend für 12-15 Minuten backen, bis sie sich an den Enden leicht braun färben.
  5. Grissini warm oder ausgekühlt servieren. Zum Beispiel einen Dip dazu reichen.

Gutes Gelingen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Befreundete Blogs

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Archive