Brioche

für 12 Stück (ca 6cm Förmchen)

Zutaten:

470g Weizenmehl Type 405
30g frische Hefe
1 Ei
230ml Milch
50g Butter
45g Zucker
1/2 TL Salz
Zitrone, bio

1 Eigelb
1 EL Sahne

Zubereitungsdauer:

2,5 Stunden

Zubereitung:

  1. Milch und Butter in einem kleinen Topf erwärmen. sie sollten allerdings auf keinen Fall heiß sein, sonder nur lauwarm.
  2. Mehl, zerkrümelte Hefe, Milch-Buttermischung, Zucker, Salz und etwas Abrieb der Zitronenschale und das Ei in eine Rührschüssel geben und alles mit einem Knethaken zuerst auf geringster Stufe 7 Minuten und dann auf zweiter Stufe nochmals 5 Minuten zu einem glatten, mittelfestem Teig verarbeiten.
  3. Den Teig abdecken und 60 Minuten an einem warmen Ort(22-24°C) gehen lassen. Bei der Hälfte der Zeit den Teig kurz aus der Schüssel nehmen, ihn dehnen un falten und anschließend weiter ruhen lassen.
  4. Den fertig gegangenen Teig in 12 Teile á 10g + 12 Teile á 55-60g abwiegen. Alle zu Kugeln rundwirken. Die großen Kugeln in Brioche- oder Muffinförmchen geben. Sahne mit dem Eigelb verquirrlen und mit einen kleinen Tupfen davon die kleinen Kugeln mittig auf den Großen „festkleben“.
  5. Die Förmchen auf ein Backgitter stellen und mit einem Geschirrtuch abdecken. Weitere 10 Minuten an einem warmen Ort ruhen lassen. Den Backofen auf 180° C Ober-/Unterhitze vorheizen.
    Anschließend die Brioches mit der restlichen Eigelb-Sahnemischung bestreichen. Brioches für 12-15 Miunten backen, bis sie sich an der Oberseite goldbraun färben.
    Kurz abkühlen lassen und am besten noch lauwarm genießen!

Gutes Gelingen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Befreundete Blogs

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Archive