Apfel Walnuss Küchlein

für 12 Küchlein oder etwa 20 Muffins

Zutaten:

Teig:
4 Eier
210g Butter, weich
210g Zucker
1 EL Vanillezucker
200g Dinkelmehl Typ 603
80g Walnüsse, gerieben
2 TL Backpulver

Belag:
2-3 Äpfel, geschält und in steifen geschnitten

Streusel:
80g Butter
70g  Zucker
120g Dinkelmehl Typ 603
60g Walnüsse, gemahlen
1/2 TL Zimt

Zubereitungsdauer:

50 Minuten (+20 Minuten Backzeit)

Zubereitung:

  1. Für die Streusel die Butter schmelzen und mit Zucker, Vanille und Mehl und den gemahlenen Walnüssen in einer kleinen Schüssel vermengen und beiseite stellen.
  2. Den Backofen auf 175°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  3. Für den Teig die zimmerwarme Butter mit dem Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen, die Eier langsam unterrühren. Gemahlene Walnüsse hinzugeben. Zum Schluss das Mehl und das Backpulver sieben und zügig unter den Teig rühren. Den Teig mit einem Spritzbeutel auf die Förmchen verteilen, er sollte die Förmchen etwa 1-1,5cm hoch füllen.
  4. Die Apfelschnitze auf dem Teig verteilen. Nun die vorbereiteten Streusel auf den Küchlein verteilen.
  5. Die Förmchen auf einen Backgitter geben und für etwa 15-20 Minuten backen, bis sich die Streusel am Rand leicht braun färben.

Gutes Gelingen! Viel Genuss!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Befreundete Blogs

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Archive