Erdbeerkonfitüre

für 1,5 kg Konfitüre

Zutaten:

ca.1,1kg frische Erdbeeren
500g Gelierzucker 2:1
1 Zitron, bio
1 Vanilleschote

Zubereitungsdauer:

50 Minuten

Zubereitung:

  1. Zuerst die Erdbeeren vorsichtig säubern und das Grün entfernen.
    Die Erdbeeren in den Standmixer  geben und nach Belieben fein mixen. Bei mir sind noch feine, kleine Stückchen vorhanden.
    Die zerkleinerten Erdbeeren (es sollte nun 1kg sein) in einen großen Topf geben und mit dem Gelierzucker vermengen.
  2. Die Vanilleschote der Länge nach aufschlitzen und das Vanillemark mit dem Messerrücken herauskratzen.
    Das herausgekrazte Vanillemark unter die Erdbeeren rühren.
  3. Die Zitrone gut abwaschen, etwa von einer viertel Zitrone die Schale fein abreiben und geminesam mit 2-3 EL vom Zitronensat zu den Erdberen geben und vermengen.
  4. Die vorbereitete Fruchtmischung abgedeckt ziehen lassen, in dieser Zeit die Marmeladengläser und die dazugehörigen Deckel durch auskochen sterilisieren.
  5. Die Konfitüre unter ständigem rühren langsam aufkochen. Sobald die Marmelade zu kochen beginnt, Timer auf 4 Minuten stellen und die verbleibende Zeit langsam weiter rühren, sodass nichts anbrennt. Nachdem die vier Minuten um sind, herd abschalten und den entstandenen Schaum von der Konfitüre abschöpfen.
    Nun sofort die Kochend heiße Marmelade bin 1mm unter den Rand in die Gläser füllen und sofort mit den Twist Off Deckeln verschließen. Die Marmeladengläser auf den Kopf stellen und so stehen lassen, bis die Konfitüre nur noch zimmerwarm ist.
  6. Zum Schluss die Gläser Etikettieren und im dunklen Keller aufbewahren.
    Tipp: Auch trotz dunklem Keller verliert die selbstgekochte Erdbeerkonfitüre schon in den ersten Monaten der Lagerung von ihrer wunderschönen roten Farbe.Die farbliche Veränderung ändert nichts am leckeren Erdbeergeschmack, sieht nur nicht mehr so schön aus. Die Farbveränderung könnt ihr verzögern, wenn ihr die geschlossenen Marmeladengläser in den Kühlschrank stellt, sobald sie abgekühlt ist.

Viel Spaß beim Genießen!

Befreundete Blogs

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Archive