Käse Schinken Täschchen

für etwa 20 Täschchen

Zutaten:

Teig:
200g Weizenmehl Type 405
100g Dinkelmehl Type 630
2 Tl Backpulver
160g Magerquark
1 TL Salz
85g Sonnenblumenöl
85g Milch
1 Prise Zucker

Füllung:
150g Kochschinken
180g geriebenen Käse (z.B. Emmentaler, Bergkäse oder Cheddar)
100g Frischkäse
1 EL gehackte Kräuter (Schnittlauch+Petersilie)
1 kleine Zwiebel
1EL Sahne
Salz
Pfeffer

 

1 Ei

Zubereitungsdauer:

30 Minuten + Backzeit

Zubereitung:

  1. Zuerst die Füllung zubereiten. Hierfür Kochschinken in kleine Würfel schneiden, Käse grob reiben. Zwiebeln schälen und fein würfeln. Käse, Schinken, Zwiebeln mit den restlichen Zutaten in einer Schale vermengen. Abdecken und kalt stellen, bis sie benötigt wird.
  2. Nun den Teig zubereiten. Mehle mit dem Backpulver mischen. Die restlichen Teigzutaten hinzugeben und alles mit den Knethaken vom Handrührgerät vermengen, bis ein glatter Teig entstanden ist. Den Teig sofort weiterverarbeiten.
  3. Ofen jetzt auf 180° Ober-/Unterhitze vorheizen.
  4. Den Teig auf der leicht bemehlten Arbeitsfläche 2-3mm dünn ausrollen. Den ausgerollten Teig in etwa 20 Rechtecke unterteilen. Auf jedes Rechteck etwa 1 EL der Füllung geben. Teigrechtecke zusammenklappen und den Rand durch andrücken mit einer Gabel verschließen.
  5. Zuletzt die Täschchen mit einem verquirrlten Ei bestreichen. Für 10-15 Minuten backen, bis die Täschchen goldbraun sind.

Gutes Gelingen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Befreundete Blogs

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Archive