Heidesand

für etwa 60 Plätzchen

Zutaten:

200g Butter
75g Puderzucker
1 Vanilleschote
50g Marzipanrohmasse
1 Prise Salz
150g Weizenmehl Type 405
100g Dinkelmehl Type 630
1 Eigelb
Hagelzucker
1 Zitrone, Bio

Zubereitungsdauer:

30 Minuten + 1,5 Stunden Kühl- & Backzeit

Zubereitung:

  1. Das Mark aus der Vanilleschote kratzen.
  2. Die Mutter mit dem Vanillemark, Salz und der Marzipanrohmasse miteinander verkneten, bis eine glatte Masse entstanden ist. Den Puderzucker und etwas Abrieb der Zitronenschale unterkneten. Zuletzt die Mehle unterkneten.
  3. Den Teig in 3 etwa gleich große Stücke teilen und jeweil zu Rollen mit ca 3-4cm Durchmesser formen. Die Rollen einzeln in Frischhaltefolie verpacken und für 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.
  4. Nach der Kühlzeit die Rollen auspacken, dünn mit Eigelb bestreichen und mit leichtem Druck in Hagelzucker rollen, sodass dieser leicht in die Rollen eingedrückt wird.
  5. Zwei Backbleche mit Backpapier belegen. Backofen auf 160°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  6. Nun etwa 0,5-0,7cm dicke Scheiben von den Rollen schneiden und diese mit etwas Abstand auf den Backblechen verteilen.
  7. Auf mittlerer Schiene 10-12 Minuten backen, bis sicher der Rand der Plätzchen goldbraun verfärbt.

Gutes Gelingen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Befreundete Blogs

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Archive