veganes Pesto

Zutaten:

80g Basilikum, frisch oder tiefgekühlt
40g Oregano, frisch oder tiefgekühlt
20g Thymian, frisch oder tiefgekühlt
30g Cashewkerne
130ml Olivenöl
1 TL Zitronensaft oder 1/2 TL Zitronensäure

1 geh. TL Salz

Zubereitungsdauer:

20 Minuten

Zubereitung:

  1. Cashewkerne ohne Fett in einer Pfanne gleichmäßig leicht braun anrösten (Wenn sie zu dunkel sind, werden sie bitter). Zum Abkühlen die Kerne auf ein Holzbrett oder ein Backblech geben
  2. Von den Kräutern die Stele entfernen. Basilikum-, Oregano- und Thymianblätter in den Mixer(bzw. in einen Mixbecher) geben. Olivenöl, Cashewkerne, Salz und Zitronensaft (bzw.-säure) hinzugeben. Nun alles sorgfältig miteinander vermixen.
  3. Das fertige Pesto in sterilisierte Gläser mit Schraubverschluss abfüllen. Die Oberfläche des Pestos vor dem verschließen mit etwas Olivenöl begießen, so oxidiert das Pesto nicht.
  4. Im Kühlschrank ist das ungeöffnete Pesto mindestens einen Monat haltbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Befreundete Blogs

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Archive