Mini Zitronengugel

für  30 Minigugel

Zutaten:

Teig:
110g Butter, zimmerwarm
110g Zucker
1/2 Vanilleschote
2 Eier, zimmerwarm
1 Zitrone, bio (davon die Schale)
110g Weizenmehl Type 405
1 gestr. TL Backpulver

Glasur:
etwa 100g Puderzucker
2 EL Zitronensaft

Zubereitungsdauer:

30 Minuten + 1 Stunde zum Abkühlen und Trocknen

Zubereitung:

  1. Butter, Zucker und das Mark der halben Vanilleschote cremig rühren. Eier nacheinander untermixen.
    Die Zitrone waschen, die Schale fein abreiben und zu dem Teig geben.
    Mehl und Backpulver sieben und langsam unter den Teig rühren.
  2. Ofen auf 175°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  3. Den Teig in einen Spritzbeutel füllen, anschließend 3/4 hoch in die Gugelformen spritzen. Für 10-12 Minuten backen, bis sich die Oberfläche goldbraun färbt.
  4. Minigugel zuerst 5-10 Minuten in der Backform auf einem Gitter abkühlen lassen. Dann Stürzen und weitere 10 Minuten auskühlen lassen.
  5. Für den Guss Puderzucker und Zitronensaft zu einer dickflüssigen Masse verrühren. Die abgekühlten Gugels damit glasieren. Kurz antrocknen lassen, dann können die Zitronengugel serviert werden.

Gutes Gelingen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Befreundete Blogs

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Archive