Mini Haselnuss Gugl

für 22 Minigugl

Zutaten:
50g Butter
45g Puderzucker
1 Ei (M)
20g Honig
60g Naturjoghurt
1 TL Vanilleextrakt
50g Mehl
45g Haselnüsse, gemahlen
1 Msp Backpulver

Zubereitungsdauer:

75 Minuten

Zubereitung:

  1. Die gemalenen Haselnüsse in einer Pfanne ohne Fett leicht anrösten, bis sie sich leicht hellbraun färben. Danach sofort aus der Pfanne nehmen, abkühlen lassen, mit dem Mehl und dem Backpulver vermengen und beiseite stellen.
  2. Den Backofen auf 190° Ober- Unterhitze vorheizen.
  3. Die Butter schmelzen. Ei mit Salz und Puderzucker schaumig schlagen, dann die flüssige Butter unterrühren. Anschließend Vanilleextrakt, Honig und den Joghurt gründlich unterrühren. Zum Schluss nach und nach die Mehl-Mischung unterrühren.
  4. Den Teig in einen Spritzbeutel geben und Miniguglformen zu etwa 2/3 füllen. Die Küchlein für 12-15 Minuten backen (Stäbchenprobe machen). Die Küchlein gut auskühlen lassen und anschließend nach belieben mit Kuvertüre und Zuckerdekor verzieren.

Gutes Gelingen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Befreundete Blogs

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Archive