Maracuja Cheesecake Muffins

für 12 Muffins

Zutaten:

Boden:
85g Butterkekse
75g Butter
1 geh. EL braunen Zucker
Käsemasse:
2 Maracujas
300g Frischkäse
150g Magerquark
130g Zucker
2 Eier (L)
1 Vanilleschote
1 Limette, bio
1 geh. EL Speisestärke

2-3 EL Marmelade oder Gelee (bei mir Himbeer-Brombeer Marmelade)

Zubereitungsdauer:

50 Minuten

Zubereitung:

  1. Die Maracujas halbieren, das Fruchtfleisch mit einem Löffel herauskratzen und  dieses durch ein Sieb passieren, sodass die Kerne vom Fruchtmark getrennt werden. Das Fruchtmark für später beiseite stellen.
  2. Für den Boden die Butter schmelzen. Die Butterkekse in einen Gefrierbeutel geben und mit einem Wellholz zu feinen Bröseln zerkleinern. Die Brösel und den braunen Zucker in die geschmolzene Butter geben und gut miteinander vermengen. Für später beiseite stellen.
  3. Nun die Creme zubereiten. Hierfür Frischkäse, Quark und Zucker cremig rühren. Eier nacheinander untermixen.
  4. Backofen auf 175°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  5. Das Mark aus der Vanilleschote herauskratzen, die Schale der halben Limette fein abreiben. Vanillemark, Limettenschale und die Speisestärke zur Quarkmasse geben und kräftig unterrühren.
  6. Ein Muffinblech mit Papierförmchen auslegen. Die Bröselmischung auf die 12 Förmchen aufteilen und am Boden gut andrücken. Anschließend die fertige Quarkmasse gleichmäßig auf die angedrückten Böden gießen. Die Marmelade oder das Gelee in einen feinen Spritzbeutel geben und damit die Cheesecakes garnieren. Dann für ca.20 Minuten backen, bis sich die Cheesecakemuffins an den Rändern leicht braun färben.
  7. Die fertig gebackenen Muffins auf einem Abkühligitter vollständig auskühlen lassen.

Gutes Gelingen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Befreundete Blogs

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Archive