Dinkelküchlein mit Beeren

für 10 Küchlein (∅8cm)

Zutaten:
125g Butter
125g Zucker
2 Eier (L)
1 EL Vanilleextrakt
1 Limette,bio
40g Dinkelvollkornmehl
120g Dinkelmehl Type 630
50g Mandeln, gemahlen
2TL Weinsteinbackpulver

200g gemischte Beeren nach Wahl
3-4 EL Zucker

Zubereitungsdauer:

20 Minuten + etwa 15 Minuten Backzeit

Zubereitung:

  1. Den Backofen auf 175°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  2. Limette gut abwaschen und etwa die Hälfte der Schale sehr fein abreiben.
  3. Für den Teig die zimmerwarme Butter mit dem Zucker cremig schlagen, dann die Eier langsam unterrühren. Vanilleextrakt, Limetten/Zitronenabrieb und geriebenen Mandelkerne unterrühren. Zum Schluss die Mehle und das Backpulver sieben und zügig unter den Teig rühren. Den Teig mit Hilfe eines Spritzbeutels auf die Förmchen verteilen, er sollte die Förmchen etwa 1,5-2cm hoch füllen.
  4. Die Beeren gleichmäßig auf den Küchlein verteilen und mit dem Handrücken ganz leicht an den Teig drücken. Die Küchlein mit etwas Zucker (insgesamt etwa 3-4 EL) bestreuen, sodass auf jedem Küchlein eine hauchdünne Schicht Zucker ist.
  5. Die Förmchen auf einen Backgitter geben und für etwa 20 Minuten backen, bis sich die Küchlein am Rand leicht braun färben.

Gutes Gelingen!!

 

Befreundete Blogs

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Archive