Rhabarbersirup

für etwa 1,1 Liter Sirup

Zutaten:
1kg Rhabarber
500g Zucker
15g Zitronensäure
1 Vanilleschote, ausgekratz (ohne das Vanillemark)

Zubereitungsdauer:

80 Minuten

Zubereitung:

  1. Rabarber waschen und in etwa 3cm lange Stücke schneiden, nicht schälen.
  2. Nun den Rhabarber entsaften. Möglichkeit 1: Rhabarberstücke in einen Entsafter über heißem Wasser geben und warten, bis der Saft vollständig abgelaufen ist. Während des entsaftens bei dieser Variante bitte nicht umrühren, da sonst Rhabarberfasern in den Saft gelangen.
    Oder Möglichkeit 2: Die Rhabarberstücke mit 600ml Wasser in einen Kochtopf geben und unter ständigem rühren aufkochen. Den Rhabarber so lange kochen, bis die Fasern auseinander fallen. Dann ein Sieb mit einem Geschirrtuch auslegen, den gekochten,heißen Rhabarber hineingeben und durch das Tuch pressen. Den Saft in einer Schale auffangen.
  3. 700ml Rhabarbersaft mit Zucker, Zitronensäure und der Vanilleschote in einem sauberen Topf unter rühren zum kochen bringen. Den Sirup 4 Minuten sprudelnd kochen, Vanilleschote herausnehmen und anschließend den heißen Sirup sofort in sterilisierte Flaschen oder Gläser abfüllen, verschließen und auf den Kopf stellen.
    Nach etwa 1 Stunde können die Gläser wieder umgedreht werden.
  4. Der Sirup ist ungeöffnet und dunkel gelagert mindestens 1 Jahr haltbar.

Gutes Gelingen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Befreundete Blogs

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Archive