Maultaschen

  OR0A9946 b _R0A9965 b

Zutaten:
250g Nudelteig (sehr dünn)
250g Hackfleisch (bei mir 150g Rind+ 100g Schwein)
200g Brät
2 Eier
4 EL Semmelbrösel
1 kleine Zwiebel
1 EL Petersilie, gehackt
1 TL Salz
Pfeffer

Zubereitungszeit:

30 Minuten + ca. 40 Minuten Kochzeit

Zubereitung:

  1. Zuerst die Zwiebel und Petersilie fein hacken und gemeinsam mit etwas Öl in der Pfanne andünsten bis die Zwiebel glasig ist. Auskühlen lassen.
  2. Hackfleisch, Brät, Eier, Semmelbrösel, die Zwiebel Petersilien-Mischung, Salz und Pfeffer in eine Rührschüssel geben und mit der Hand zu einer gleichmäßigen Masse verkneten.
  3. Danach den Nudelteig in Rechtecke, 8cm breit und 14cm lang, schneiden und etwa einen gehäuften Esslöffel auf dem Teig verstreichen, dabei die Räder freilassen.
  4. Einen großen Topf mit Gemüsebrühe auf den Herd stellen und auf höchster Stufe erhitzen während die Maultaschen fertig gerollt werden.
  5. Die Maultaschen sehr locker der Länge nach aufrollen und an den beiden Seiten mit einer Gabel zusammendrücken. Wenn die Maultaschen nicht sofort gekocht werden, auf etwas Mehl platzieren, damit sie nicht ankleben.
  6. Die rohen Maultaschen für 10 Minuten in die sprudelnde Brühe geben. Nicht mehr als 6-7 Maultaschen gleichzeitig in den Topf geben, dass sie gleichmäßig garen können.
  7. Die abgefischten Maultaschen sind nun Servierbereit. Ob in Brühe, mit Kartoffelsalat oder angebraten mit Ei. Die Maultaschen können an dieser Stelle genauso weiterverarbeitet werden, wie gekaufte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Befreundete Blogs

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Archive