Einkorn Dinkel Brötchen

für 10 Brötchen

Zutaten:
250g Einkornvollkornmehl
120g Dinkelmehl Type 630
100g Hartweizengries
170ml Milch
160ml Wasser
8g Hefe
10g Salz
10g Butter

Dinkelgries

Zubereitungsdauer:

40 Minuten + 13 Stunden Ruhe-& Backzeit

Zubereitung:

  1. Alle Zutaten miteinnander in eine Rühschüssel geben und für 15 Minuten mit Knathaken kneten. Zuerst auf niedriger Stufe, dann höher. Der fertig geknetete Teig sollte mittelfest sein und noch leich am Schüsselboden kleben.
    Den Teig Luftdicht verpacken und für 2 Stunden an einem warmen Ort ruhen lassen. Anschließend von dem Teig 10 gleich große Teile abstechen (je etwa 80g).
  2. Einen Teigling nach dem anderen zuerst zu einem kleinen Fladen dehnen, eine Seite in Dinkelgries wälzen und anschließend mit der Griesseite in die eine Hand legen und mit der anderen Hand den Fladen von allen Seiten einschlagen, sodass ein runder Teigling entsteht. Den fertigen Teigling mit Schluss nach unten auf das (oder eine Plastikmatte mit Backpapier, wenn das Blech nicht in den Kühlschrank passt) legen. Mit den restlichen Teiglingen fortfahren.
  3. Die rohen Teiglinge nun für 10 Stunden bei 6-8°C im Kühlschrank ruhen lassen.
  4. Ofen aus 220° Ober-/Unterhitze vorheizen. Einen alten Becher oder eine Glasschale gefüllt mit Wasser unten in den Ofen stelle. Danach die Brötchen, wenn nicht schon so gekühlt, auf ein Blech belegt mit Backpapier setzen. Die Brötchen zweifach mit einer scharfen Klinge etwa 1cm tief einschneiden und sofort in den Ofen schieben.
  5. Die Brötchen für 18-20 Minuten backen bis sie sich an den Krusten goldbraun färben, nach 10 Minuten die Temperatur auf 200°C senken.
  6. Die fertig gebackenen Brötchen auf einem Gitter vollständig auskühlen lassen oder noch warm genießen.

Gutes Gelingen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Befreundete Blogs

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Archive