Weiße Kokos Cookies

für etwa 30 Cookies

Zutaten:

60g Zucker
40g braunen Zucker
200g Butter, zimmerwarm
80g Reismehl
40g Kokosmehl
40g Speisestärke
40g Tapiokastärke
50g Kokosraspel
1 TL Weinsteinbackpulver
1 Prise Salz
100g weiße Schokochips oder grob gehackte Kuvertüre

Zubereitungsdauer:

30 Minuten + Backzeit

Zubereitung:

  1. Reismehl, Kokosmehl, Kokosraspel, Speisestärke, Tapiokastärke und Backpulver miteinander vermengen.
  2. Butter mit Salz, Zucker und braunem Zucker schaumig schlagen. Anschließend die Mehlmischung Esslöffelweise unterrühren. Zum Schluss die Schokochips (oder Schokostücke) unterheben.
  3. Backofen auf 170° Ober-/Unterhitze vorheizen.
  4. Aus dem Teig esslöffelgroße Portionen abstechen, diese zwischen den Handflächen zu Kugeln formen und anschließend auf einem mit Backpapier ausgelegtem Blech platt drücken (etwa 0,5cm hoch).
  5. Die Cookies nun für 12-15 Minuten goldbraun backen. Nach dem Backen die Backpapiere sofort vom Blech ziehen, sodass die Cookies nicht nachbräunen.

Gutes Gelingen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Befreundete Blogs

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Archive