Karotten Nuss Muffins

_R0A0007 b _R0A0024 b _R0A0056 b

für 12 Muffins oder 24 Minimuffins

Zutaten:

2 Eier
60g Zucker
125g Karotten
15ml Öl
1 TL Zitronensaft
Zitronenabrieb
30g Mehl
50g gemahlene Haselnüsse
50g gemahlene Mandeln
1 Msp Backpulver
Prise Salz
Vollmilchglasur
Dekoblüten aus Zucker

Zubereitungszeit:

90 Minuten (inkl. backen und dekorieren)

Zubereitung:

  1. Eier trennen. Das Eiweiß mit der Prise Salz steif schlagen und in den Kühlschrank stellen bis es benötigt wird.
  2. Das Eigelb mit dem Zucker und dem Abrieb der Zitronenschale (etwa 1/4 der Zitrone, nur das gelbe) schaumig schlagen.
  3. Den Ofen auf 175°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Währendessen die Muffinfform mit Papierförmchen bestücken oder alternativ mit etwas Butter einfetten und mit Semmelbröseln ausstreuen.
  4. Mehl, Nüsse, Mandeln und Backpulver in einer Schüssel miteinander vermischen. Karotten fein raspeln und mit dem Zitronensaft vermischen, dass die Karottenraspel nicht braun werden.
  5. Nun unter die Eigelb-Zuckermischung Öl, Karotten und die Mehlmischung kurz unterrühren.
  6. Danach das Eiweiß mit einem Schneebesen locker unter den Teig heben. dann den fertigen Teig in die Förmchen verteilen. Für jeden Muffin etwa 2 EL Teig, für jeden Minimuffin etwa  1 EL Teig.
  7. Die Muffins in den Ofen geben und backen bis sie oben leicht braun sind 20-30min je nach Größe.
  8. Muffins nach dem backen sofort aus dem Blech nehmen und auf einem Abkühlgitter erkalten lassen.
  9. Die kalten Muffins mit Kuchenglasur bestreichen und Zuckerblumen nach Belieben darauf verteilen.

Viel Spaß beim Nachbacken und Genießen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Befreundete Blogs

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Archive