Mini Schokogugl mit Roter Bete

für 30 Minigugl

Zutaten:

Teig:
80g Schokolade (75% Kakaoanteil)
90g Butter
Salz
2 Eier
80g braunen Zucker
100g Rote Bete, gekocht & geschält
50g Haselnüsse, gemahlen
100g Dinkelmehl Type 630
1 TL Backpulver
1 TL Kakaopulver
1/2 Vanilleschote
1/4 TL Zimt

Deko:
Vollmilchkuvertüre
Puderzucker

Zubereitungsdauer:

30 Minuten + 1 Stunde zum Backen & Auskühlen

Zubereitung:

  1. Mehl, Kakaopulver, Zimt und Backpulver in eine Schale sieben, die gemahlenen Haselnüsse untermischen.
    Schokolade fein hacken und mit der Butter in einer Schale über einem heißen Wasserbad schmelzen.
  2. Währendessen Eier mit Zucker, Vanille und Salz schaumig schlagen. Die flüssige, aber nicht zu heiße Butter-Schokomischung unter den schaumigen Eierzucker rühren. Dann die Rote Bete fein pürieren und ebenfalls unterrühren. Zuletzt die Mehlmischung kurz aber kräftig unterrühren.
  3. Ofen auf 160°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  4. Den Teig in einen Spritzbeutel (alternativ funktioniert es genauso gut mit einem Gefrierbeutel) füllen und damit den Teig ind die Guglförmchen bis kurz unter den Rand spritzen.
    Die Minigugl für etwa 8-10 Minuten im heißen Ofen backen, bei Unsicherheit eine Stäbchenprobe durchführen. Die Gugl sind sehr saftig, es darf dennoch nichts am Stäbchen hängen bleiben.

Gutes Gelingen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Befreundete Blogs

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Archive