Macaron Schalen

Masse reicht für 2 Bleche

Zutaten:
90g Eiweiß
100g Zucker
100g Puderzucker
100g gemahlene Mandeln (blanchiert)
1 Prise Salz

nach belieben Lebensmittelfarbe(am besten konzentriertes Pulver, alternativ Gelfarben)

Zubereitung:

  1. Puderzucker & Mandeln vermengen und in einem Mixer(Musselin) sehr fein zerkleinern. Dann die Mischung durch ein Sieb streichen und anschliesend beiseite stellen.
  2. Eiweiß und Zucker 6-7 Minuten mit einem Handrührgerät steif schlagen, bis eine klebrig dicke Baisermasse entstanden ist. Wenn gewünscht, nun die Masse beliebig stark unter rühren einfärben, dass sich die Farbe gut auflöst und gleichmäßig verteilt.
    Nun die Mandel-Puderzuckermischung in drei Teilen gründlich mit einem Teigschaber unter die Baisermasse rühren. Die Masse sollte am Ende dickflüssig und glänzend vom Teigschaber laufen.
  3. Masse in einen Spritzbeutel mit einer Lochtülle (7-8mm) füllen und gleichmäßig große Kreise auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech spritzen. Danach das Blech einige Male von unten mit der flachen Hand klopfen, bis möglichst keine Luftblasen mehr zu sehen sind. Gegegenenfalls zum Schluss noch übrige Luftblasen mit einer Nadel oder einem Zahnstocher entfernen.
  4. Backen. Es gibt zwei verschiedene Möglichkeiten die Schalen zu Backen.
    Entweder 1. Die Macronen direkt nach dem Aufspritzen bei 80 Grad für 13-15 Minuten, dann auf 130-140 Grad hochschalten und weitere 13-15 Minuten backen.
    Oder 2. Die Bleche 30 Minuten bei Raumtemperatur antrocknen lassen, dann für 150-160 Grad 12-14 Minuten backen.

 

Befreundete Blogs

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Folge uns

Archive