Zitronen Cookies

je nach Größe für 25-50 Cookies

Zutaten:

125g Butter, zimmerwarm
200g Zucker
1 EL Vanillezucker
Salz
1 Ei (L)
1 Zitrone, bio
1/4 TL Natron
1/4 TL Backpulver
250g Weizenmehl Type 405
2 EL Stärke

Zubereitungsdauer:

30 Minuten + Backzeit

Zubereitung:

  1. Mehl abwiegen und mit Speisestärke, Backpulver und Natron vermengen. Die Mischung sieben und beiseite stellen.
  2. Backofen auf 170°C Umluft oder 175°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  3. Butter, Zucker, Vanillezucker und Salz leicht cremig schlagen.
  4. Den feinen Abrieb der gewaschenen Zitronenschale sowie das Ei kurz unterquirlen.
  5. Den Saft der Zitrone auspressen und je nach gewünschter Säure 1-2,5 EL des Zitronensaftes unter den Teig rühren.
    Zum Schluss die Mehlmischung vorsichtig untermengen.
  6. Ofen auf 180° C vorheizen.
  7. Nun die Cookies in Form bringen. Hierfür je nach gewünschter Cookiegröße teelöffel- oder esslöffelgroße Portionen vom Teig abnehmen, in den Händen zu einer Kugel rollen und diese auf dem Blech flach drücken.
  8. Cookies fue 8-12 Minuten backen, bis sie sich an den Rändern leicht goldbraun färben.
    Nach dem backen direkt mit dem Papier vom Blech ziehen und auf einem Gitter auskühlen lassen.
  9. In einer Blechdose sind die Cookies ohne Probleme 2 Wochen genießbar!

Gutes Gelingen!

 

 

Befreundete Blogs

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Archive