Erdbeer Rhabarber Törtchen im Glas

für 6 Gläser

Zutaten:

Teig:
80g Zucker
80g Butter
2 Eier
1EL Kakaopulver
100g Weizenmehl Typ 405
1 geh. TL Bacckpulver
50ml Milch
50g Zartbitterschokolade, gerieben

Rhabarberkompott:
200g Rhabarber, geschält & geputzt
40g Zucker
1 EL Vanillezucker

Mouse:
250g Erbeeren
1 Limette, bio
40g Zucker
1/2 Vanilleschote
250g Joghurt, natur (3,5%Fett)
200g Sahne
14g gemahlene Gelatine

Deko:
Schokosteusel
ganze Erdbeeren
(Schoko-)Minzblätter

Zubereitungszeit:

60 Minuten (zzgl. etwa 3 Stunden zum backen und kühlen)

Zubereitung:

  1. Zu Beginn den Teig herstellen. Mehl, Kakaopulver und Backpulver in eine Schüssel wiegen, miteinander vermengen und sieben. Butter und Zucker schaumig rühren, Eier nacheinander hinzugeben und ebenfalls unterrühren. Nun immer abwecheselnd einen Teil der Mehlmischung und einen Schluck Milch zum teig geben und jewils untermengen. Zum Schluss die geriebene Schokolade unter den Teig heben. Den Teig auf die Hälfte eines mit Backpapier ausgelegten Backbleches geben und ca. 15-20 Minuten bei 170°C Ober-/Unterhitze backen.
  2. Den fertig gebackenen Boden vom Blech nehmen und auf einem Gitter abkühlen lassen. Von dem ausgekühlten Boden Kreise ausstechen, die in die jeweiligen Gläser passen und dort hineingeben.
  3. Den Rhabarber in 1cm breite Stücke schneiden und mit 40ml Wasser und dem Zucker in einem kleinen Topf unter rühren zum kochen bringen. Den Rhabarber so lange kochen, bis er komplett weich ist. Den Kompott zur Seite stellen und abkühlen lassen.
  4. Für die Erdbeermouse zuerst die Erdbeeren putzen. das Grün entfernen und pürieren. Das Erdbeermus mit dem Abrieb der Limette, Saft aus der halben Limette und dem Zucker in einen ‚Topf geben und auf mittlerer Stufe aufkochen. Sobald die Erdbeermischung kocht, den Herd abschalten, die gemahlene Gelatine hinzugeben und so lange auf dem Herd weierrühren, bis sich die Gelatine komplett aufgelöst hat. Topf vom Herd nehmen und die Mischung etwa eine halbe Stunde abkühlen lassen
  5. Die Schlagsahne aufschlagen. In einer Rührschüssel den Joghurt mit der Erdbeermischung und dem Saft der restlichen halben Limette gut verrühren. Das Mark der Vanilleschote mit dem Messerrücken herauskratzen und zum Joghurt geben(ausgekratze Vanilleschote bitte nicht wegwerfen!). Die lauwarme Erdbeermischung züging unter den Joghurt rühren. Daraufhin die geschlagene Sahne vorsichtig mit einem Schneebesen unter die Erdbeer-Joghurtmasse heben.
  6. Zur Fertigstellung des Törtchens zuerst den Rhabarberkompott gleichmäßig auf die Gläser verteilen. Danach die Erdbeermouse auf den Kompott geben. Die Gläser für mindestens 2,5 Stunden in den Kühlschrank stellen (besser ist es aber, wenn sie länger steht).
  7. Kurz vor dem Servieren die Törtchen im Glas mit Schokoraspeln, Erdbeeren und Schokominzblättern nach Belieben dekorieren.
  8. Mit Frischhaltefolie abgedeckt, können die Gläser problemlos 2-3 Tage im Kühlschrank stehen.

Guten Appetit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Befreundete Blogs

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Archive