Home » Backen » Früchtebrot

Früchtebrot

_R0A0384 b

Hallo ihr Lieben!

Heute habe ich euch mein Rezept für Früchtebrot. Es ist ein süßes Brot mit eingebackenem, gut erkennbarem Trockenobst. Welches Obst ihr dafür wählt ist euch überlassen. Ursprünglich wurden hauptsächlich Birnen in dem Früchtebrot, dass je nach Region auch Hutzelbrot heißt (Hutzel=Birne) verwendet. Bei mir sind Feige, Aprikose, Birne, Apfel, Pflaume & Pfirsich enthalten. Ergänzen oder austauschen könntet ihr zum Beispiel mit Datteln, Kirschen, Cranberries, Rosinen, Sultaninen oder Heidelbeeren.
Um ein sehr nahrhaftes und natürlich schmeckendes Früchtebrot zu erhalten backe ich mit Honig und 50% Vollkornmehl. Es funktioniert aber auch mit hellem Mehl.
Das Früchtebrot in Alufolie gewickelt hält es sich mindestens einen Monat. Ganz frisch schmeckt es noch nicht so gut, wie ein paar Tage durchgezogen.

Viel Spaß beim Nachbacken,

♥eure Laura

, , , , , , , , , , , , , , , , ,

Befreundete Blogs

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Archive