Home » Allgemein » Rhabarber Crumble

Rhabarber Crumble

Rhabarber Crumble

Hallo ihr Lieben,

ich dachte ich zeige euch heute ein ganz einfaches und auch super schnelles Rezept von mir für ein leckeres Dessert. Der Rhabarber Crumble ist in wenigen kleinen Schritten vorbereitet und eignet sich auch für größere Personenzahlen wunderbar. Ihr könnt den Crumble entweder in kleineren gläsern Portionsweise backen, oder auch in großen Auflaufschalen. Die großen  Formen mit Crumble brauchen lediglich etwas länger im Ofen. Ich serviere Crumble immer am liebsten mit einer einfachen Vanillesauce.
Im Vergleich zum Aprikosen Stachelbeer Crumble mit den ziemlich süßen Marzipanstreuseln habe ich die Streusel  dieses Mal mit frisch geschrotetem Hafer gemacht. Durch den frischen Hafer konnte ich um einen Teil des ungesunden Weißmehls reduzieren, ohne das die Streusel „zu gesund“ schmecken. Meiner Meinung nach fällt der Hafer überhaupt nicht auf, aber das ist wahrscheinlich Gewohnheitssache. Probiert es am besten einfach einmal aus.

Falls ihr keine eigene Mühle habt, könnt ihr mal im Bioladen in eurer Nähe vorbeischauen, oft bieten Bio/Naturkostläden an, das dort gekaufte Getreide direkt vor Ort zu Mahlen oder Schroten. Falls ihr diese Möglichkeit auch nicht habt, könnt ihr alternativ feinblättrige Haferflocken kurz in den Mixer geben oder mit einem Messer grob zerhacken.

♥eure Laura

 

, , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Befreundete Blogs

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Archive