Home » Backen » Mango Passionsfrucht Törtchen

Mango Passionsfrucht Törtchen

Hallo meine Lieben,

ihr möchtet sommerlich frische Törtchen herstellen und dafür nicht den Ofen anwerfen? Dann hab ich genau das richtige für euch! Die Mango Passionsfrucht Törtchen bestehen aus einem Bröselboden, einem gelierten Passionsfruchtkern und einer Mango-Frischkäsecreme. Um die Törtchen etwas leichter zu machen, habe ich ein Teil des Frischkäses durch Naturjoghurt ersetzt. Dass Mango, Passionsfrucht und Vanille gut zueinander passen ist nichts neues, ich wollte mit dem Kern in der Mitte einmal etwas neues optisches ausprobieren. Das Ergebnis gefällt mir so gut, dass es sicher nicht das letzte Mal war!
Dekoriert hab ich die Törtchen kurz vor dem servieren mit übrig gebliebenem Mangopürre, ein paar Himbeeren und Minzblättchen.

Mit den Mengenangaben für 6 kleine Törtchen, könnt ihr auch eine große Torte (ø 24cm) zubereiten. Hierfür würde ich dann entweder auch mehrere kleine Fruchtkerne in den Rand der Torte oder einen größeren (dann etwa ø 15cm) Kern in der Mitte der Torte einbauen.

Die Törtchen können selbstverständlich auch für Veggies hergestellt werden. Hierfür einfach die gemahlene Gelatine durch Agar Agar oder Agartine ersetzen. Falls ihr fragen zur Dosierung der alternativen Geliermittel habt, kann ich euch gerne weiterhelfen.

Im Kühlschrank sind die Frischkäsetorten abgedeckt 3-4 Tage haltbar.

Bis bald,
♥eure Laura

, , , , , , , , , , , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Befreundete Blogs

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Archive