Home » Süß » Kuchen » Zwetschgen Galette

Zwetschgen Galette

Hallo mein Lieben,

es gibt mal wieder ein leckeren einfachen Kuchen für euch und dafür braucht ihr noch nicht einmal eine Backform: Eine winterliche Zwetschgen Galette. Da es noch richtig leckere,  reife Zwetschgen auf dem Markt zu kaufen gibt, wollte ich unbedingt mal wieder eine andere Art von Zwetschgenkuchen backen. Schon wie bei der ersten Galette habe ich mich auch dieses mal für einen Mürbeteig mit Nüssen und einem Teil Vollkornmehl entschieden. Aber ihr könnt diesen natürlich je nach Belieben auch durch jeden anderen Mürbeteig ersetzen, nur zu feucht sollte der Teig nicht sein, denn dann hält er dem Saft der Früchte nicht Stand.
Die Galette könnt ihr lauwarm oder kalt essen. Dazu schmeckt etwas Schlagsahne oder Vanilleeis sehr gut. Aber man kann sie auch einfach so genießen!
Habt ihr schon eine Galette gebacken? Und wenn ja, mit welchem Obst? Ich freue mich über eure Ideen!

Bis bald,

❤eure Laura

, , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Befreundete Blogs

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Archive