Home » Geschenke aus der Küche » Himbeer Marshmallows

Himbeer Marshmallows

Hallo ihr Lieben,

ich habe mein allererste Mal Marshmallows selbst hergestellt. Die typisch amerikanische Süßigkeit gibt es überall als abgepackte Industrieware zu kaufen, aber wer braucht die schon, wenn man sie selbst viel aromatischer und frischer hin bekommt?
Da ich gerne weiß, was in den Sachen, die ich zu mir nehme drin ist und auf unnötige Geschmacksverstärker sowie Konservierungsstoffe verzichten möchte, blieb nur selbst ausprobieren. Und da ich es gerne fruchtig mag dachte ich mir, probiere ich es gleich mal mit etwas Himbeeren aus.
Statt normaler Gelatine könnt ihr auch selbstverständlich Rindergelatine verwenden, das funktioniert genauso. Nur vegetarisch mit Agar Agar klappt es nicht, dadurch werden die Mallows sehr massiv statt fluffig leicht.
Und da der Versuch gut geklappt hat, gibt es für euch heute Himbeer Marshmallows.
Einfach so zum Naschen zwischendurch, für eine Candy Bar oder auch in einem Tütchen als Geschenk, zum Beispiel zum Valentinstag!

In der Zukunft möchte ich gerne weitere Süßigkeiten für euch selbst machen, habt ihr Ideen, was ich ausprobieren soll?!

 

Bis bald,

❤eure Laura

, , , , , , , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Befreundete Blogs

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Archive